Unser Vorgehen

Im Mittelpunkt unserer gemeinsamen Arbeit steht das Gespräch. Das Gespräch wird getragen von verständnisvollem Einfühlungsvermögen und Wertschätzung für alles, was sich auftut. In ihm nähern wir uns dem, was für Sie wichtig ist und was Sie beschäftigt. Wir öffnen uns behutsam für die Dinge, die Sie als eine Herausforderung empfinden. Auch nähern wir uns all den Themen, denen Sie ins Auge blicken möchten. Das Ziel ist, dass Sie zufriedener, ausgeglichener und leichter durch Ihr Leben schreiten können.

Zu dieser gemeinsamen Arbeit gehört es, Ihre Gedanken- und Verhaltensmuster genauso aufzuspüren wie Ihre Gefühle und Bewertungen. Es wird möglich sein, Ihre Gewohnheiten im Verhalten, Denken und Empfinden in eine neue stärkende Form zu gießen. Dadurch können Sie eine Unterstützung für Ihr Leben erfahren und es positiv ausrichten.

Gleichzeitig ist es möglich, dass wir Werkzeuge der Achtsamkeitsschulung nutzbringend integrieren. Wir üben Aspekte des (alltäglichen) Lebens genau zu bemerken, wahrzunehmen und ihnen erlauben so zu sein wie sie sich zeigen. Mit unterstützenden Achtsamkeitsübungen lernen Sie, das Gedankenkarussell schneller verlassen zu können. Auch werden mit der Zeit Verstrickungen und das Anhaften an unguten Gefühlen immer weniger.